Serfaus
Höhe 1.427 m * 1100 Einwohner * Skigebiet Serfaus-Fiss 1200 m – 2800 m * 190 km Pisten * 2 Talstation im Ort * Tages-Skipass 43,– * Kinder unter 6 gratis am Lift * 6 km Loipen * 4,5 km Rodelbahn mit Lift erreichbar * kein Relaxzentrum * U-Bahn im Dorf * Saison 3. Dezember 2010 bis 29. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Treffs am Berg | zurück

Panoramarestaurant, in Bergstation 6er-Gondel. Salatbar mit 18 Schüsseln, z. B. Lachs-Shrimps-Salat. Diverse Öle, auch Distel und Walnuß. Kuchen- und Früchtebar zum Verlieben. Viel besser kann man so ein SB-Teil nicht machen. Gulaschsuppe 2,50, Bier 0,5 l 2,50.

Schalber-Alm, im Kessel unterhalb Panoramarestaurant. Mauerfundament und Holzaufbau, hübsch im Vergleich zu den anderen Gebäuden im Kessel. Kleinere und größere Stube, Tische in Familiengröße. Hüttenwirt Rudi hat 120 Kilo, Vollbart und Glatze. Gelobt wird die Qualität seines Essens, allerdings teuer. Gulaschsuppe 4,40, Bier 0,5 l 3,–.

Köllner-Haus, ebenfalls im Kessel. Gehört dem Deutschen Alpenverein, drei Stuben, solid eingerichtet, rot-weiß-karierte Vorhänge, einige Bildchen. Auf der Terrasse ordentliche Möblage, eingezäunt von Holzgeländer, Windschutzglas. Blick auf das Areal der Kinder-Alm. Gulaschsuppe 3,50, Bier 0,5 l 2,70.

Lazid-Alm, ebenfalls im Kessel. Gemauertes Almhaus, rot-weiß-rote Fensterbalken, großer feuerroter Tiroler Adler über dem Eingang. Die blonde Gerda an der Bar, das ist die berühmte Frau Noldi. Sie hat viel Gastronomie auch unten im Ort. Sehr attraktive Frau, ihre Alm kann sich auch sehen lassen. Musikalisch setzt sie auf Volksmusik. Gulaschsuppe 4,30, Gamsrücken 19,50, Bier 0,3 l 2,20.

Sportalm, beim Kinderland. Abgelebt, von vielen Kindergruppen heimgesucht. Vor dem Haus Eisbar und Terrasse. Gulaschsuppe 4,–, Spaghetti 6,60, Bier 0,5 l 2,80.

Masner-Hütte, großes Etablissement im hintersten Winkel des Skigebietes. Gerade deshalb oft kein Platz zu finden. 1. Stock mittags für Kinderskischule reserviert. Innen Bedienung, das Personal – obwohl zahlreich vorhanden – ist zu den Hauptzeiten restlos überfordert. SB auf der Terrasse, darunter große Liegestuhlfläche; Sonne den ganzen Tag. Gulaschsuppe 4,–, Bier 0,5 l 2,80.

Hexensee-Hütte, abseits der Pisten. Nicht ohne Mühen, manchmal Gefahren, zu erreichen. Nur hingehen, wenn das Wetter absolut sicher ist. Von der Bergstation des letzten Schleppers rechts den Trampelpfad um den Gipfel herum hochgehen; mit den Skiern am Buckel ca. 15-20 Min. Sobald jene Stelle erreicht ist, wo die Skier angeschnallt werden können, rundherum gelbe Urinflecken im Schnee und eine verlassene Zollhütte, dahinter beginnt Italien. Den Markierungsstangen folgen bis zur Hütte. Nur bei ganz sicherem Wetter, sonst findet man die Hütte nie, kommt vielleicht sogar um. Die Hütte ist neu, weil kürzlich abgebrannt, riecht nach Holzschutzmittel. Drinnen nicht rauchen und nur einfachste Verpflegung. Suppe 3,50, Bier 0,3 l 2,50. Matratzenlager 11,– pro Pers.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer