Scheffau
Höhe 752 m * 1.100 Einwohner * Skigebiet Wilder Kaiser 812 m – 1829 m * 250 km Pisten * Talstation 3 km vom Ort * Tages-Skipass 40,– * Kinder unter 6 gratis am Lift * 5 km Loipen * 1,5 km Rodelbahn zu Fuß erreichbar * kein Relaxzentrum * ruhiges Nachtleben * Saison 4. Dezember 2010 bis 3. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Ortsbeschreibung | zurück

Auf einem bewaldeten Hügel im weiten Tal vor dem Wilden Kaiser liegt versteckt das Dorf Scheffau.

Die meisten Menschen kennen Scheffau nur vom Vorbeifahren und vom Wegweiser an der B312, der wichtigsten innerösterreichischen Verbindung zwischen Lofer und Wörgl an der Strecke Salzburg - Innsbruck.

Im Ort alte Höfe und Gasthöfe um ein Kirchlein mit Friedhof aus 1755. Ganze zwei Hotels hat Scheffau, eines davon absolut Tiroler Topstandard. Sonst Ferienhäuser und Privatzimmer zu haben. Preislich sehr günstig, wie die gesamte Region.

Scheffau ist der ruhigste und malerischste Ort am Skigebiet Wilder Kaiser, wo nicht auf dem berühmten Berg gefahren wird, sondern ihm gegenüber auf den Grasbergen der Kitzbüheler Alpen.

Die Talstation liegt 1 km von der Kirche entfernt am Ortsrand direkt an der Bundesstraße. Hier der allgemein beste Einstieg in das Skigebiet.

250 km Pisten, das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs, nie über 2.000 m, milde harmlose Kuppen ohne gefährliche Abhänge. Imposante Gipfel zeigen sich erst am Horizont.

Die 4er-Gondel Scheffau liegt nur 12 km von der Inntalautobahn entfernt, hat riesige Parkflächen, eigene Zu- und Abfahrten zur Bundesstraße. Vor allem Tagesgäste aus Süddeutschland fahren Scheffau an, deswegen haben Feriengäste aus Scheffau bei der Gondel einen eigenen Zugang und müssen nicht in der Masse warten.

Oben viele Hütten, breite Pisten und schöne winterliche Almlandschaft. Die Bergstation der 4er-Gondel liegt am Brandstadl-Gipfel in der Mitte des Skigebiets. Von hier nach allen Richtungen in etwa gleich weit. Eine Senke tiefer eine breite Piste, die parallel von zwei 4er-Sessel, bedient wird. Von Scheffau weiter zu den Hängen nach Brixen im Tale.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer