Neustift
Höhe 1000 m * 4.659 Einwohner * 8.800 Betten * Skigebiet Stubaier Gletscher 1700 m – 3150 m * Skipass für 110 km Pisten * Tages-Skipass 39,- * Kinder unter 10 Jahren gratis am Lift * 60 km Loipen * 8 km Rodelbahn mit Lift erreichbar * Relaxzentrum * Wintersaison 16. Oktober 2010 bis 8. Mai 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Rodeln-Wandern | zurück

Darin wird Neustift von keinem Ort Österreichs übertroffen. Vom Hausberg Elfer zwei 8 km Rodelbahnen, erreichbar mit einem 8er-Gondelbahn, oder zu Fuß entlang der Rodelbahn, ein ca. 2,30 Std. Marsch. In den Weihnachtsfeiertagen rodeln über den Tag 1.300 Leute. Einzelfahrt Erw. XX, Kids XX. Verleih: Rodel gegen Kaution von 40 Euro und Miete von 5,– bei Bergstation 8er-Gondel.

Nachtrodeln: jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 19:30-21:30 Uhr.

Rodelstrecke vom Elfer durch das Pinistal: offen ab 10 Uhr Vormittag. Eine schnelle Bahn im Wald, gewalzt vom Pistengerät. An der Strecke die Issenanger-Alm, Gulaschsuppe ca. 3,–, Jagatee ca. 3,30. Ab dann durch das Pinistal zurück nach Neustift. Eine rasante Strecke, man sollte nicht übermütig sein. Die Bahn endet bei einem alten Bauernhof. Ca. 15 Min. zur Talstation zurück gehen. Am Weg eine Telefonzelle, Taxi -2877.

Rodelbahn Pinisalm, von Issenanger-Alm muss man nicht gleich ins Tal. Man kann auch ca. 40 Min. zu Fuß taleinwärts wandern, auf einem flachen Weg, der auch die Rodelbahn ist. Am Wegrand ein gespaltener Fels der überhängt, so eine Art schiefer Turm von Pinis. Ein mulmiges Gefühl, unter seinem Schatten durch zu gehen. Und bei der Rückfahrt wird ausgerechnet hier die Rodel zum Stehen langsam.

Ziel des Spaziergangs ist die Pinisalm, am Ende des Weges umgeben von senkrecht ansteigenden Felswänden. Von der Terrasse kann man an einem schönen Tage vielleicht Eiskletterer sehen, die sich die Wasserfälle hoch mühen. Das Tal ist ein Zentrum der Kletterer. Sonne im Dez. 12:30-13:30 Uhr, Jan. 12-14:30, Feb. 11-16:30 Uhr. Würstel ca. 2,70, Bier 0,3 l ca. 2,20. Von der Pinisalm zurück zur Issenanger Alm und weiter nach Neustift.

Rodelbahn Sonnenstein, 6,5 km Strecke durch den Wald. Oben Gasthof Sonnenstein, ein beliebtes Winterwanderziel auf 1.400 m. Alpenhäuschen am steilen Hang, Tannen. Zwei Stuben und eine Veranda mit Blick bis zur Nordkette bei Innsbruck. Sonne ab Februar von 10-12 Uhr, die ersten Strahlen. Dann tägl. paar Minuten plus. In der Küche Christl, die Wirtin. Echte Hausmannskost von einer erdigen Frau. Kaiserschmarren ca. 5,80, Glühwein ca. 3,–. Hinkommen Sonnenschein: von Neustift Ri. Fulpmes beim Wegweiser „Medraz“ rechts ab, die Straße hinauf bis sie ansteht und dann den Blutschwitzerweg links. Am Ende dieses Weges parken. Zu Fuß ca. 1,5 Std.

Rodelbahn Milderaun-Alm, die Bahn hat zwei Arme: einer hinunter nach Krössbach, der andere nach Milders. Die Milderaunalm hat bis 17 Uhr geöffnet. Kein putziges Hüttchen, sondern normales Haus. Zwei Stuben von zahlreichen ausgestopften Tieren älpisch aufgelockert. Man trifft auf Maria, seit 20 Jahren ist sie da, die Heidelbeeren für das Omelett hat sie selbst gebrockt. Heidelbeer-Omelett 7,–, Bier 0,5 l 2,50. Rodelverleih in der Milderaun-Alm; wenn die Bahn bis unten befahrbar ist, kostet Rodel ca. 4,–, wenn es nicht so weit geht ca. 3,–. Hinkommen Milderaun-Alm über Krössbach: Von Neustift taleinwärts bis Krössbach Restaurant Sportalm, liegt an der Straße. Gegenüber rechts hinein, über die Brücke und dann bergan durch den Wald. Ab Abzweigung Gehzeit knappe 2 Std. Hinkommen über Milders: von Neustift taleinwärts nach Milders. Beim Hotel Almhof hinauf, Wegweiser Milderaun-Alm folgen. Gehzeit ca. 2 Std. Wer abends spontan rauf möchte, sollte anrufen und fragen, ob offen, Tel. 0664/11 30 652 od. 05226-3489.

Wandern & Sonnen am Gletscher: Nicht nur für Skifahrer und Snowboarder ist ein Sonnentag am Stubaier Gletscher ein unübertrefflicher Genuß. Hinauf in den sportlich-bunten Trubel, sonnen und spazieren, den Leuten zusehen und deftig essen und trinken...

Einzelfahrten: Preis gilt jeweils für eine Gondelstrecke, in Klammer Gästekartenpreis! Erw. XX,– (XX) Senioren X,– (XX) Jugendl.: XX (XX) Schüler XX (XX).

Vier-Teilstrecken mit Gondel: Erw. XX (XX,–) Senioren XX (XX) Jugendl.: XX (XX) Schüler XX (XX).

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer