Lanersbach & Vorderlanersbach
Höhe 1300 m * 1.173 Einwohner * Skigebiet "Ski Zillertal 3000" 630 m - 2239 m * 146 km Pisten * 1 Talstation je Ort * Tages-Skipass 42,– * Kinder unter 6 Jahre gratis am Lift * 20 km Loipen * 4 km Rodelbahn zu Fuß erreichbar * kleines öffentliches Hallenbad * Saison 4. Dezember 2010 bis 25. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Rodeln-Wandern | zurück

5 km Rodelbahn von der Höllensteinhütte. Der Weg ist nachts nicht beleuchtet. Die Hütte ist ein Haus aus den 80er Jahren, schonend in das Almland eingefügt. Die Bahn wird professionell betreut, wenn sie zuwenig Schnee hat, wird welcher herangekarrt.

Berggasthof Höllensteinhütte, hat täglich geöffnet und ist sowohl tagsüber als auch abends ein würdiges Ziel. Sonne auf der Terrasse ab Ende Januar von 12:45-15:30 Uhr. Tiroler Kultur wird auf mehrerlei Arten präsentiert. Einerseits im angeschlossenen Bauernmuseum, andererseits mit Brot und Tuxertaler Schnaps. Die Jagdkultur repräsentiert ein ausgestopfter Steinadler. Der verendete Greif wurde vom Großvater gefunden. Das Tier dürfte 60 -80 Jahre alt gewesen sein, als es die Lufthoheit aufgab. Ein beeindruckendes Geschöpf.

Gekocht wird in der Höllensteinhütte hauptsächlich Zillertaler Küche. Zillertaler Kasspatzln ca. 8,– Bier 0,3 l ca. 2,50. Wohnen: im Haus mehrere Doppelzimmer mit Du/WC; HP ca. 34,–. Zwei Zehn-Bettzimmer mit Etagendusche kostet HP ca. 29,–.

Hinkommen zur Höllensteinhütte: dort, wo die Dorfdurchgangsstraße von Lanersbach taleinwärts wieder auf die Hauptstraße trifft, kommt nach ca. 100 m an der linken Seite eine Brücke. Rüber und bergan bis zum letzten Haus an der Gemeindestraße und dann weiter am Forstweg. Gehen ab Lanersbach ca. 1,30 Std. Rodelexpress:Tägl. ab der Brücke um 11, 17. 19, 20 und 21 Uhr. Kostet ca. 5,– pro Person. Rodeln werden oben bei der Hütte verliehen, 3,60,–.

Wanderweg von Bergstation 4er-Gondel Eggalm nach Lanersbach oder Vorderlanersbach. Mit der Gondel hochfahren, die Einzelfahrt kostet ca. 7,50, dann durch den Wald, über verschiedene Pisten und Almwiesen zurück ins Tal. Vorbei an der Skihütte Lattenalm, wo man zukehren kann (siehe Treffs am Berg). Man kommt auch zu den alten bewundernswerten Bauernhöfen des Weilers Gemais.

Wer von Tal hinauf gehen möchte: Offizieller in die Wanderkarten eingezeichneter Einstieg ist in Vorderlanersbach an der Straße kurz oberhalb der Rastkogel-Gondelbahn. Man muss über den kleinen Bach. Verlaufen nicht möglich, der Weg ist mit gelben Schildern markiert.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer