Kitzbühel
Höhe 800 m * 8.527 Einwohner * Skigebiet Kitzbühel–Kirchberg–Jochberg–Paß-Thurn-Mittersill 800 m – 2000 m * 150 km Pisten * 2 Talstationen im Ort * Tages-Skipass 42,50 * Kinder unter 6 Jahren gratis am Lift * 40 km Loipen * keine Rodelbahn * öffentliches Wellness-Zentrum * Saison 4. Dezember 2010 bis 25. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Treffs am Berg | zurück

In der Bergstation Hahnenkamm das Bergrestaurant Hochkitzbühel. Man übersieht es leicht, ist hell und freundlich. Immer Freitag und Samstag Nacht Bergromantik-Dinner, dafür fährt extra die Gondel. Tafelspitz ca. 12,–, Bier 0,3 l ca. 2,50.

Gasthof Sonnbühel, braun verschindeltes Alpenhaus, die “In-Hütte“ für Porsche-Boxter-Fahrer. 2 x wöchentl. Livemusik. Sehr gestylt, aber gute Führung und flottes, freundliches Service. Nicht umsonst immer voll. Bier 0,3 l 3,–.

Melkalm, brav tirolerisch-touristisch. Einen Vater hörten wir sagen, “schau mal, was die für Platten haben.“ Schlachtplatte ca. 9,–, Bier 0,3 l 2,50.

SB-Ehrenbachgraben, trotz aller Raumgröße sitzt Mama an der Kassa, lächelt, akzeptiert alle Kreditkarten und ist eine freundliche Dame. Sehr günstig für Kitzbühel-Verhältnisse. Wiener Schnitzel ca. 8,–, Cola 0,35 l 2,20.

Restaurant Steinbergkogel, der höchste Treff im Gebiet. Finis Hütte. Franz Josef serviert auch im Winter in der kurzen Lederhose, und Fini brilliert mit roten Kunstfingernägeln. Wiener Schnitzel ca. 10,50, Cola 0,2 l ca. 2,20

Berggasthof Pengelstein, das größte SB im Gebiet. Marktrestaurant mit versch. Stationen: Pasta, Grill, Pizza etc. Frisch vor den Augen zubereitet. Einwandfrei. Pizza ca. 6,–, Bier 0,3 l ca. 2,60.

Treffs am Jochberg: hier kleine Hütten, keine Großgastronomie.

Jägerwurzhütte, an roter Piste 67. Drei verbundene Hüttchen, Köchin Burgi reicht das Essen aus der Luke. Spaghetti ca. 6,–, Bier 0,3 l 2,40.

An der selben Piste Brugger-Alm. Leo, Christl und vier Tische. Wiener Schnitzel ca. 9,–.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer