Ischgl
Höhe 1.377 m * 1.350 Einwohner * 10.200 Betten * Skigebiet Ischgl–Samnaun 1400 m – 2864 m * 212 km Pisten * 3 Talstationen im Ort * Tages-Skipass 44,50 / 40,– * Kinder unter 8 Jahren gratis am Lift * 48 km Loipen * 7 km Rodelbahn mit Lift erreichbar * öffentliches Wellnesszentrum * Lifestyle - Nachtleben * Saison 26. November 2010 bis 1. Mai 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Aktivitäten-Relaxen | zurück

Silvretta-Freizeit-Center, geöffnet 10-23. Treffpunkt im Ortszentrum, alles in einem: Kino-, Kongreß-, Kultur- und Bade-Center. Für den Ischgl-Touristen im wesentlichen das Erlebnisbad mit Sauna interessant.

Erlebnisbad, 10-22 Uhr, Wassertemperatur 28-29°, Eintritt Erw. 6,50, Kids 4,30. Becken unter hoher Holzkonstruktion, hell, großzügig. Ausgerüstet mit modernen Späßen. Wasserzirkulation, die sich „Wildbach“ nennt. Woanders sprudelt es aus dem Boden oder spielt sich jemand in der Gegenstromanlage, die großen Felsen im Wasser werden beklettert. Am Beckenrand Liegestühle und Steinplatten-Bänke. Verleih: Badekleidung pro Stück 2,–, Solarium, 20 Min. 6,–.

Sauna, Dampfbad, geöffnet 14-22, bei Schlechtwetter ab 11 Uhr. Finnische, Dampfsauna mit Plastikbänken, Kältegrotte mit großen Steinen, eine Bar. Eintritt inkl. Bad 10,–, Kids 7,40

Eis, nahe Silvrettabahn. Laufen tägl. 14-16 u. 17-21 Uhr. In den Weihnachtsferien und bei Schlechtwetter auch vormittags von 10-12. Eintritt: Erw. 2,50,–, Kinder 2,20, Schuhe 2,20. Stockschießen, Bahnreservierung beim Eis-Betreuer, Leihstock 2,20.

Tennis, Halle am talinneren Ischgl-Ortsende. 4 Plätze, tägl. 9-15 Uhr 16,– für 55 Minuten. 15-22 Uhr 14,50. Ausleihen: Schläger 2,20, Ball 0,75 u. Schuhe 3,–. In Garderobe Kästen zum Absperren, Spiegel mit Fön, drei Duschkabinen. Tenniscafé: 14-22. Gulaschsuppe 3,30, Bier 0,5 l 2,60.

Squash, 1 Box im Sportzentrum Galtür, 8 km taleinwärts. Tägl. 10-12 Uhr.

Pferdeschlitten, gefahren wird nach Mathon zum Bauernmuseum, dort Einkehr. Ca. 2 Std. Voranmeldung bei Fronzl’s Hoamat, Tel. –5365. Erw. 10,–, Kinder 7,30.

Kino, im Silvretta-Center. Aktuelles Programm bei TI nachfragen. 8 x 4 m Leinwand, 170 Sessel. Kein wirkliches Kino, keine regelmäßigen Spielzeiten. Kann mit 3 bis 4 x die Woche rechnen. Sind längere Veranstaltungen im Kongreßzentrum, muß das Kino ausfallen. Eintritt 12,20-14,30.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer