Hopfgarten
Höhe 620 m * 3.000 Einwohner * 250 km Pisten * Skigebiet Wilder Kaiser 812 m – 1829 m * 1 Talstation im Ort * Tages-Skipass 40,– * Kinder unter 6 gratis am Lift * 38 km Loipen * 2 km Rodelbahn mit Lift erreichbar * kein Relaxzentrum * Saison 4. Dezember 2010 bis 3. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Ortsbeschreibung | zurück

Am Beginn des Brixentales, wo es am schmalsten ist und die Berge rasch ansteigen, das Marktdorf Hopfgarten, durchzogen von der Eisenbahn und einer wichtigen Verbindungsstraße nach Kitzbühel. Wer sich dem Ort nähert, erstarrt. Hier in den hintersten Bergen Industrie wohin das Auge flüchtet. Allerdings mit jedem Meter Richtung ins Zentrum weicht die Erstarrung.

Um die zweitürmige gelbe Kirche schmale Gassen, ein hübscher Marktkern, historisch gepflegt und erhalten. Die Häuser bemalt mit Heiligenmotiven, Blumen und den Tiroler Helden.

Hopfgarten ist kein erfolgreicher Wintersportort. Dazu hat es viel zu viel Industrie und zuwenig Platz neben Straße und Schiene. Kaum Hotels, wenige Gasthöfe, die Privatzimmer auf den umliegenden Hügeln.

Dafür hat der Ort eine originelle Kneipenszene, die auch ohne Urlauber gut zurecht kommt. Über den Tourismus wird in Hopfgarten niemand reich, das ausgeartete Preistreiben, das man an vielen Orten teuer bezahlen muß, probiert hier erst gar niemand.

Die Preise in Restaurants und Gasthöfen sind auf die Einheimischen zugeschnitten. In einem Gasthof im Ortszentrum gibt es Frittatensuppe bereits ab 1,50. Und das in einem Ort, wo man vom Zentrum zwar nicht mit einer modernen Gondelbahn, aber immerhin mit zwei aufeinanderfolgenden klapprigen 2er-Sesselliften ins größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs fahren kann, ins Skigebiet Wilder Kaiser mit 250 km Pisten.

Oben im Skigebiet friedliche, breite Almpisten über die Grasberge der Kitzbüheler Alpen. Einzig der windverblasene Hohe-Salve-Gipfel, den man von Hopfgarten zustrebt, vermittelt ein bißchen gebirgige Aufgeregtheit.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer