Hintertux
Höhe 1.500 m * 176 Einwohner * Skigebiet Hintertuxer Gletscher 1500 m – 3200 m * 86 km Pisten * 1 Talstation am Ortsrand * Tage-Skipass 42,– * Kinder unter 6 Jahren gratis am Lift * Keine Loipen * 3 km Rodelbahn zu Fuß erreichbar * Thermalquellen im Ort * Saison 9. Oktober 2010 bis 6. Mai 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Treffs am Berg | zurück

Selbstversorger haben bei Bergstation Gletscherbus im Tuxer Ferner Haus einen Raum mit Tischen, Kachelofen und Terrasse mit Biertischen.

Restaurant Sommerberg-Alm, bei Bergstation Sektion I. Leidenschaftsloses Berghaus ohne Atmosphäre. Die Eisbar davor beliebter Treff, weil wärmer als weiter oben. Wiener Schnitzel ca. 8,50, Bitburger 0,3 l 2,60.

SB-Restaurant Tuxer Ferner Haus, offener Selbstbedienungsbereich, in der Mitte eine Salatbar, am Rand die einzelnen Vitrinen und Schankautomaten. Großraumrestaurant mit mehreren Stuben, für Nichtraucher eigene. Sonne im Dez. etwa 12:15-13:20 Uhr, im Jan. von 11:10-15:20 Uhr. Liegestühle sind gratis.

Spannagelhaus, schönes altes Berghaus unterhalb Bergstation Sektion II. Drin großes Bild des Herrn Dr. Rudolf Spannagel. Er war Präsident des österr. Touristenclubs, starb am 6. Nov. 1904. Die SB-Theke in der hintersten Stube. Der Weg von den Tischen vor dem Haus hinein und zurück ist nicht gerade ein Laufsteg. Sonne im Dez. keine. Im Jan. 11:30-12:50 Uhr. Gulaschsuppe ca. 3,90, Bier 0,3 l ca. 2,60.

Gletscherhütte, von Bergstation Gletscherbus II ein steileres Stück hinunter, man sollte die Bretter laufen lassen, sonst schafft man das Hügelchen nicht und muss treten. Um die neue Holzhütte Biertische im Schnee, ganztags Sonne, die beste Hütte im Gebiet, allein wegen der herrlichen Lage. Zwei Stuben mit insgesamt 8 Tischen, vier Stehtischchen und kleine SB-Ausgabe. Da muss man anstehen. Gulaschsuppe ca. 3,50, Bier 0,3 l ca. 2,60.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer