Fulpmes
• Höhe 930 m * 4.000 Einwohner * 2.800 Betten * Skigebiet Schlick 1000 m – 2200 m * 18 km Pisten * 1 Talstation im Ort * Tages-Skipass 31,50 * Kinder unter 10 Jahren gratis am Lift * 40 km Loipen * 5 km Rodelbahn mit Lift erreichbar * Relaxzentrum mit 50 m Rutsche * Saison 3. Dezember 2010 bis 26. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Treffs am Berg | zurück

Galtalm, versteckt, kaum zu erreichen. Hüttenwirt Friedl holt Leute stündlich mit seinem Pistenbully ab; von Gondel-Mittelstation Fahrweg Ri. Schlicker-Alm gehen, da kommt Station; ab Station zu Fuß noch eine Stunde. Die Galtalm ist Kaiserschmarren-Ziel.

Restaurant Bruggeralm, neben Gondel-Mittelstation halbrunder Neubau zum Tal hin. Après-Magnet bei schönem Wetter, riesiger Schirm, laute Musik, coole Menschen. Wiener Schnitzel 8,10, Bier 0,5 l 2,60.

Restaurant Bergstation, breiter Panoramablick. SB altmodisch, anstellen und warten. Vor dem Restaurant Terrasse. Wiener Schnitzel 8,80, Bier 0,5 l 2,50.

Charly’s Eisbar, bei Bergstation 6er-Gondel. Sticht sofort ins Auge, bleibt fast jeder hängen. Charly mit Schnauzbart, Pferdeschwanz und Ohrring macht die Leute mit Wodka-Feige glücklich, kostet 2,60. Liegestuhl 2,20.

Zirmach-Alm, an blauer Piste 1. Echte Almhütte, die schönste im Gebiet. Der Stall hinten ist leer. Vorm Haus lange Eisbar. Wiener Schnitzel 7,30, Bier 0,5 l 2,60.

Schlicker-Alm, mehrstöckiger Zweckbau im landläufigen Stil. Nicht unbedingt ein Haus, das man sich wünscht in den Bergen. Zentrale Lage, hier kommt jeder immer wieder vorbei. Preislich günstiger als die anderen. Gulaschsuppe 3,–, Bier o,5 l 2,50.

Sennjoch-Hütte, zw. Bergstation 4er-Sessel Sennjoch u. Zirmach-Schlepper. Essen durch ein kleines Mauerloch aus der Küche gereicht. Gute Sonnenlage, Liegestühle gratis. Wiener Schnitzel 8,40, Bier 2,60.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer