Faschina-Fontanella
Höhe 1.500 m * 460 Einwohner * 900 Betten * Skigebiet Faschina 1486 m – 2000 m * 13,5 km Pisten * 1 Talstation im Ort * Tages-Skipass 32,– * Kinder unter 6 pro Tag 3,50 am Lift * keine Loipen * keine Rodelbahn * kein Relaxzentrum * Saison 4. Dezember 2010 bis 26. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Besonderheiten | zurück

Arme-Seelen-Sucherin Maria Simma, sie lebt in Sonntag, 9 km von Faschina, und geht dort einem sehr unüblichen Handwerk nach. Sie kann feststellen, ob die armen Seelen, also unsere verstorbenen Freunde und Verwandten noch im Fegefeuer schmoren oder schon im Himmel angekommen sind. Dazu braucht sie Namen, Geburts- und Sterbejahr der betreffenden Person. Angefragt hat sie bei den armen Seelen sehr rasch, allerdings mit der Antwort kann es einige Zeit dauern. Ist sie dann da, kann Maria Simma sagen, wie es der armen Seele geht und wieviel wir beten müssen, damit sie endlich in den Himmel aufsteigen kann. Das Ganze kostet eine beliebig hohe Spende. Viele Reisegruppen kommen nur wegen ihr an den Ort Sonntag, um in einem Gasthaussaal ihren Ausführungen zu lauschen.

Ein Buch hat Maria Simma auch geschrieben. Das hat sich seit 1968 ca. 170.000 Mal verkauft, erschienen im Christiana Verlag. Man kann die gute Frau auch besuchen, allerdings braucht man dazu gute Nerven. Sie wohnt 50 m oberhalb der Kirche von Sonntag in einem Holzhaus. Es sieht aus wie die Heimstatt eines Lumpensammlers, ums Haus sammelt sich Müll. Und auch in der Wohnung nur noch schmale Gänge. Nach Veilchen riecht es nicht. Diese Umgebung und die durchdringenden Augen der alten Frau lassen einen alles glauben. Mit Respekt verläßt man das Anwesen und hofft Gutes.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer