Biberwier
Höhe 1.000 m * 558 Einwohner * 650 Betten * Skigebiet Biberwier 1000 m – 1788 m * 14 km Pisten * 1 Talstation im Ort * Tages-Skipass 36,50 * Kinder unter 5 Jahren gratis am Lift * 15 km Loipen * keine Rodelbahn * kein Relaxzentrum * Saison 17. Dezember 2010 bis 3. April 2011
$plan$
Hotel direktVeranstaltungenZimmer freiGäste-Tipp


Ortsbeschreibung | zurück

Am Fuß der Tiroler Seite der Zugspitze,noch vor den steilen Tiroler Bergen, breitet sich ein wasserflaches festes Moor aus, an dessen Rand einige kleine Bauerndörfer hocken. Eines dieser Dörfer ist Biberwier.

Abgelegen von der lichten Ebene an einem steilen Waldhang und zugleich bedrängt von einem hügelgleichen Sturzfelsen verstecken sich die Häuser. Zwischendrin das Geburtshaus von Gernot Langes-Swarovski, des Herrn über die Glaspüppchen und Diamant-Falsifikate.

Die Lifte von Biberwier gehören Swarovski, wie auch die Lifte im benachbarten Lermoos. Ein großer Mann hier, aber auch in der Welt.

Das Skigebiet Biberwier steuern vor allem vorsichtige Eltern mit kleinen Kindern an, ältere Genussfahrer und Leute die gerade anfangen zu skiern oder boarden.

Die Hauptpiste ist eine flache blaue, breit und übersichtlich. Vom Tal wird sie mit einem neuen 6er-Sessel bedient; kuppelbar, also auch für Kinder bestens.

In Biberwier auch gute Sicht, wenn anderswo Sturm und Wolken den Tag verderben. Am Gipfel rauhes Gebirge, Schlepplifte, steilere Pisten, recht lustiges Gelände für Snowboarder.

 

Seitenanfang | Übersichtskarte | Richtpreise in Euro

 

Illustration
2008/09

2010/11: Liebe Leser!

Die Skipasspreise sind auf aktuellem Stand für diesen Winter 2010/2011. Manches ist noch nicht aktualisiert, sonst funktioniert alles bestens.

Danke den Betrieben, danke den Lesern! – Andreas Lettmayer